Blog

World Cleanup Day

“Weka mazingira safi - Usiupotezee uchafu!” (“Keep the environment clean - Do not ignore waste!”)

28.03.2023

Solid waste management has become one of the most serious environmental and public health issues confronting cities of Sub-Saharan Africa. Wezesha Mabadiliko (WEMA), an NGO based in mainland Tanzania and current DTP host organisation introduces their upcoming community-based development project. The discussion circulates around possibilities of bans of production and consumption of plastic and advocates for system-wide approaches for managing waste, that includes circular economy models and solutions.

Read on
Wald in Njombe

Holz in Tansania - Von Wirtschaft, Alltag und Bearbeitung

05.03.2023

Unsere beiden Freiwilligen Matteo und Paul inszenieren einen literarischen Spaziergang durch Sansibar (Stadt) und Njombe Town und reflektieren dabei ihre Eindrücke über die alltägliche Verwendung der Ressource Holz im Kontext von Kunsthandwerk, Architektur, Brennstoff und Holzwirtschaft.

Read on
Skyline Dar Es Salaam

Was darf man denn überhaupt noch sagen?

02.09.2022

"Lehmhütten", "exotisch", "ursprünglich",... Die Liste der Alarmwörter ist lang. Wenn diese in einem Text über Afrika auftauchen, dann ist Vorsicht geboten. Die Diskussion über politisch korrekte Berichterstattung trifft uns immer wieder. Das Thema ist heikel. Es geht um Falschinformationen, Voreingenommenheit und Gefühlsverletzungen. Das macht Schilderungen aus afrikanischen Ländern (besonders Tansania mit deutsch-kolonialer Vergangenheit) zu einer Aufgabe die Sensibilität erfordert. Wie ist es aus Tansania zu berichten? Was geht einem dabei durch den Kopf? Wie geht man mit den schwierigen Hintergründen um? Zwei Freiwillige erzählen, worauf sie beim Schreiben aus Tansania achten möchten.

Read on
Kilala Water station

#THIRST FOR LIFE - #Durst nach Leben

06.05.2021

Sie sagt: "Wenn Dein Warum stark genug ist, kannst Du einen langen Weg laufen." Für das Projekt #THIRST FOR LIFE will Veronique Bourbeau von Ägypten bis nach Südafrika laufen. Es soll Aufmerksamkeit für die Problematik von unzureichend sauberem und verfügbarem Trinkwasser geschaffen werden. Prof. Askwar Hilonga hat dieses Projekt initiiert, wodurch 1000 Wasserstationen errichtet werden sollen. Sein Ziel lässt sich einfach zusammenfassen: Inspirieren und Stärken.

Read on

11 ehemalige DTP-Freiwillige berichten ...

26.02.2021

„Wie heißt du? In welcher Aufnahme-Organisation in welchem Ort in welchem Jahrgang warst du? Wie war dein Weg seit deiner Rückkehr nach Deutschland? Erzähle ein Detail oder eine Geschichte, die du aus Tansania noch erinnerst. Was hat das Jahr in Tansania für Spuren in dir hinterlassen?“ Diese Fragen beantworten 11 ehemalige DTP-Freiwillige, manche schon seit 14 Jahren zurück in Deutschland, andere erst seit 2 Jahren. Der Film ist auch auf Wunsch unserer tansanischen Partner_innen entstanden, die neugierig waren, was eigentlich aus den Freiwilligen so wird. Daher ist der Film auf Englisch. Viel Freude bei den folgenden 38 Minuten Erzählungen!

Read on